Wo eure Kleinsten die Größten sind!

Das sind Wir....

herzlich Willkommen auf der Webseite des Integrativen Kinderhauses „Spielkiste“…

Ein neuer und wichtiger Lebensabschnitt beginnt. Sie möchten, dass Ihr Kind eine Kindereinrichtung besucht, um dort bestmöglich gebildet, betreut und gefördert zu werden.

Sie liebe Eltern stehen nun vor der wichtigsten Entscheidung, in welche Einrichtung ihr Kind gehen soll. Unsere Aufgabe ist es, Eltern beim Heranwachsen Ihrer Kinder zu begleiten und zu unterstützen. Dies ist besonders wichtig in Zeiten, wenn „Übergänge“ zu meistern sind – vom Elternhaus in die Krippe, von der Krippe in den Kindergarten und vom Kindergarten in die Schule.

Unser Kinderhaus verfügt über 22 Krippenplätze (0-3 Jahre), 60 Kindergartenplätze (2 altersgemischte Gruppen 3-5 Jährige und eine Vorschulgruppe für 5-6Jährige) und 160 Hortplätze (5 Gruppen im Kinderhaus und 3 Gruppen in der Außenstelle Grundschule für Grundschulkinder im Alter von 6-10 Jahren. Diese werden von 22 ausgebildeten Fachkräften betreut.

Wir befinden uns am Fuße des Zittauer Gebirges in unmittelbarer Nähe der Kleinbahnlinie und der Grundbachsiedlung in Olbersdorf, genau neben der Grundschule des Ortes. Der zu unserem Kinderhaus gehörende Garten ist ein Erlebnisraum für die Kinder. Die Große Gartenfläche verfügt dem Bewegungsdrang der Kinder entsprechend über viele Freiflächen, verschiedene Spielgeräte, Kinderfahrzeuge, Sandkästen, Ballspielplatz und eine Wassermatschanlage.

Die Krippe
Mit dem Besuch einer Kindereinrichtung beginnt für Ihr Kind und Sie als Eltern ein neuer und wichtiger Lebensabschnitt. Eine individuelle und ganz auf die Bedürfnisse Ihres Kindes abgestimmte 14 tägige Eingewöhnungszeit gemeinsam mit Ihnen ist bei uns deshalb selbstverständlich. Diese wichtige Zeit ist für Sie Kostenfrei.

Im Krippenbereich arbeiten vier ausgebildete Fachkräfte und betreuen die jüngsten in Kleingruppen unter Beachtung Ihres Alters und Ihrer individuellen Entwicklung. Im Vordergrund stehen das Üben, Erproben, Entdecken und Lernen im Spiel.

Der Kindergarten
Im Kindergarten gibt es zwei Gruppen mit Kindern im Alter von 3-5 Jahren. Hier arbeiten in jeder Gruppe zwei ausgebildete Fachkräfte in altersdifferenzierten Kleingruppen. Die Lernangebote werden umfangreicher und anspruchsvoller. Das einzelne Kind erfährt Unterstützung und Förderung in seiner Entwicklung.

In der Vorschulgruppe In der Vorschulgruppe für Kinder im Alter ab 5 Jahren, werden die Kinder im letzten Kindergartenjahr in enger Zusammenarbeit mit der Grundschule auf die Schule vorbereitet. Die Vorschulkinder nutzen regelmäßig die Turnhalle sowie den Experimentierraum der Grundschule. Hospitationen durch die zukünftigen Klassenlehrer und ein gemeinsamer Elternabend finden hier vor Ort statt. In der Vorschulgruppe sind zwei ausgebildete Fachkräfte tätig.

Der Hort
Nach der Kindergartenzeit kann Ihr Kind bei uns im Hort betreut werden. Durch die enge Zusammenarbeit mit Hort und Grundschule wird der Übergang vom Kindergarten zur Schul- und Hortzeit angebahnt und dadurch für Ihr Kind erleichtert.

Wir verfügen über 160 Hortplätze für Kinder der 1. Bis 4. Klasse. Im Hort arbeiten acht ausgebildete Fachkräfte. Der Hort ist für die Eltern ein Angebot, Ihr Kind in der unterrichtsfreien Zeit pädagogisch betreut zu wissen. Eine sinnvolle Freizeitgestaltung mit vielfältigen Möglichkeiten im kreativen, musischen und sportlichen Bereich soll den Bildungsanspruch der Kinder unterstützen.
Besonderer Wert wird auf Selbständigkeit und den Erwerb sozialer Kompetenzen gelegt. Den Kindern stehen verschiedene Gruppe-n und Funktionsräume zur Verfügung.